Unser Programm in Düsseldorf

Type
Tag
Dienstag, 21. März 2023 - Düsseldorf
12:00 - 12:45
Check In und Besuch der Fachausstellung
Pause
Check In und Besuch der Fachausstellung
Dienstag, 21.März 2023, 12:00 - 12:45 Uhr
13:00 - 14:00
MEINE Werte - DEINE Werte - UNSERE Werte
Mit 4 Fragen zum besten Team der Welt!
Andreas Ebenhöh
Erfolgreich im Team
Eröffnungsvortrag
Raum 2
Andreas Ebenhöh
Geschäftsführer Heldentaten Akademie
MEINE Werte - DEINE Werte - UNSERE Werte
Mit 4 Fragen zum besten Team der Welt!
Dienstag, 21.März 2023, 13:00 - 14:00 Uhr
Der Erfolg jedweder Vision, jedes Konzeptes, jeder pädagogischen und organisatorischen Methode steht und fällt mit dem MENSCH hinter der Fachkraft! Es sind unsere individuellen Gefühle, Bedürfnisse, Träume, Erwartungen, Verletzungen und Erlebnisse, die unsere pädagogischen Werte, Regeln und Ziele mit Leben füllen. Dieser Vortrag dient uns als Zeitmaschine und gemeinsam reisen wir in unsere Vergangenheit, unsere Gegenwart und unsere Zukunft. Wir analysieren unsere Biografie, befassen uns mit Gehirnforschung und Sozialpsychologie und suchen nach den Erfolgsfaktoren der besten Teams der Welt. Es geht um Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Leistungsbereitschaft, Verlässlichkeit und Leidenschaft.
14:00 - 14:30
Mittagssnack in der Fachausstellung
Pause
Mittagssnack in der Fachausstellung
Dienstag, 21.März 2023, 14:00 - 14:30 Uhr
14:30 - 18:00
Spiel, Spaß und Bewegung
Psychomotorische Förderung für Kinder
Maik Kretzschmar
Zukunftskompetenzen der Kinder
Preworkshop
Raum 7
Maik Kretzschmar
Leitung Referat Fort- und Weiterbildung der Deutschen Akademie im Aktionskreis Psychomotorik e.V.
Spiel, Spaß und Bewegung
Psychomotorische Förderung für Kinder
Dienstag, 21.März 2023, 14:30 - 18:00 Uhr
Bewegung ist die Grundlage frühkindlicher Entwicklung. Vieles erlernen unsere Kinder nur durch Selbsterlebnisse, durch eigene Erfahrungen. Doch wie fördern Sie in Ihrer Kita die Psychomotorik Ihrer Schützlinge? Was brauchen Kinder? Wie wird durch Bewegung die eigenen Kompetenzen und die eigene körperliche Wahrnehmung gestärkt? Das alles und noch mehr erfahren Sie in diesem Workshop von unserem Speaker Maik Kretzschmar.
14:30 - 18:00
Mit Vollgas am Burnout vorbei
Ilka Köhler
Bewusst und präsent als Führungskraft
Preworkshop
Raum 01
Ilka Köhler
Sonderpädagogin, Bildungswissenschaftlerin, Entspannungspädagogin
Mit Vollgas am Burnout vorbei
Dienstag, 21.März 2023, 14:30 - 18:00 Uhr
Viele pädagogische Fachkräfte – mit und ohne Führungsverantwortung - haben jederzeit ein offenes Ohr, alles im Blick und das Gefühl, auf jeden und alles individuell eingehen zu müssen. Doch dabei vergessen sie ihre eigenen Bedürfnisse oder haben schlichtweg keine Zeit dafür. Für die seelische und körperliche Gesundheit benötigt jedoch jeder Mensch Ruhephasen und nur wer seine Kraftreserven wieder nachfüllt, kann auch Bestleistungen erbringen oder seine Energie an andere weitergeben. Aus diesem Grund soll der Workshop den Teilnehmenden dabei helfen, für sich zu sorgen und sich zukünftig eine ausgewogene Work-Life-Balance schaffen zu können, statt auszubrennen.
14:30 - 18:00
Nachhaltige Medienerziehung als gemeinsame Aufgabe von Kita und Familie
Gelingensbedingungen und Praxisempfehlungen
Theresa Lienau
Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
Preworkshop
Raum 02
Theresa Lienau
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Medienpädagogik und Medienbildung
Nachhaltige Medienerziehung als gemeinsame Aufgabe von Kita und Familie
Gelingensbedingungen und Praxisempfehlungen
Dienstag, 21.März 2023, 14:30 - 18:00 Uhr
Zum Aufwachsen gehören digitale Medien heutzutage ganz selbstverständlich dazu: Medieninhalte spielen in der Lebenswelt von Kindern eine große Rolle. Dennoch müssen Kinder den Umgang mit digitalen Geräten erst erlernen – und dazu gehört viel mehr als nur die korrekte Bedienung der Geräte. Dies gelingt, wenn sie in einem geschützten Rahmen und begleitet von Erwachsenen erste Erfahrungen machen können. Wie können Eltern und Pädagog*innen gut zusammenarbeiten, damit Kinder von Anfang an bei Ihren ersten Medienerfahrungen unterstützt werden? Wie geht man mit kritischen oder unsicheren Haltungen von Eltern und Teammitgliedern um? Und wie kann Medienpädagogik nachhaltig und niedrigschwellig in der Kita integriert werden, ohne viel Mehraufwand?
14:30 - 18:00
Auf den Punkt kommen mit Empathie und Achtsamkeit
In vier Schritten klar und gewaltfrei kommunizieren
Christina Vetter
Erfolgreich im Team
Preworkshop
Raum 2
Christina Vetter
Diplom-Pädagogin, Referentin, Interkulturelle Mediatorin
Auf den Punkt kommen mit Empathie und Achtsamkeit
In vier Schritten klar und gewaltfrei kommunizieren
Dienstag, 21.März 2023, 14:30 - 18:00 Uhr
Gut miteinander zu sprechen, ist beruflich und privat eine Herausforderung. Insbesondere wenn es um heikle Themen oder Konflikte geht. Die achtsame und gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg kann mit vier einfachen Schritten helfen, mutig und klar Themen zu besprechen und sich dabei nicht in Details zu verlieren. In diesem Workshop lernen Sie diese vier Schritte kennen und wie sie zu mehr Empathie und Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst und anderen führen können.
16:00 - 16:30
Kaffeepause in der Fachausstellung
Pause
Kaffeepause in der Fachausstellung
Dienstag, 21.März 2023, 16:00 - 16:30 Uhr
18:00 - 19:00
Get-together
Pause
Get-together
Dienstag, 21.März 2023, 18:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch, 22. März 2023 - Düsseldorf
08:00 - 09:00
Check In und Besuch der Fachausstellung
Pause
Check In und Besuch der Fachausstellung
Mittwoch, 22.März 2023, 08:00 - 09:00 Uhr
09:00 - 09:30
Eröffnung des Deutschen Kitaleitungskongresses
Lothar Guckeisen
Eröffnung
Raum 2
Lothar Guckeisen
Eröffnung des Deutschen Kitaleitungskongresses
Mittwoch, 22.März 2023, 09:00 - 09:30 Uhr
09:30 - 10:30
Entscheidungen treffen - Ziele erreichen
Kati Wilhelm
Bewusst und präsent als Führungskraft
Eröffnungsvortrag
Raum 2
Kati Wilhelm
ehem. Biathletin, Olympiasiegerin und Weltmeisterin
Entscheidungen treffen - Ziele erreichen
Mittwoch, 22.März 2023, 09:30 - 10:30 Uhr
Profitieren Sie von den Erfahrung Kati Wilhelms. Der Vortrag lehrt, dass man Entschiedenheit trainieren kann wie einen Muskel – und das auch muss. Denn nur im täglichen „Learning by Doing“ entwickelt sich das Selbstvertrauen, welches für mutige Entscheidungen benötigt wird. Entlang persönlicher Erlebnisse und spannender Wettkämpfe vermittelt Kati Wilhelm, wie Entscheidungen das Leben beeinflussen. Sie macht Mut, Entscheidungen selbst zu treffen und nicht zu warten, bis andere (oder die Umstände) das übernehmen. Ihre Devise lautet: Werde selbst aktiv!
10:30 - 11:15
Vormittagspause in der Fachausstellung mit Partnervorträgen auf der Expo-Stage
Pause
Vormittagspause in der Fachausstellung mit Partnervorträgen auf der Expo-Stage
Mittwoch, 22.März 2023, 10:30 - 11:15 Uhr
11:15 - 12:15
Ernährungsbildung in der Kita
Genussvoll und praxisnah
Hanna Ritter
Zukunftskompetenzen der Kinder
Praxisforum
Raum 02
Hanna Ritter
Ich kann kochen! - Trainerin
Ernährungsbildung in der Kita
Genussvoll und praxisnah
Mittwoch, 22.März 2023, 11:15 - 12:15 Uhr
Wie mache ich Kindern Lust aufs Kochen, um sich selbstbestimmt, genussvoll und ausgewogen zu ernähren? Unsere Referentin beleuchtet, wie durch pädagogisches Kochen alle Sinne der Kinder angesprochen und Freude an einer vielfältigen, nachhaltigen Ernährung geweckt werden können. Beim Griff zu Schneidebrett und Kochlöffel können Kinder auf ihrem Weg hin zu selbstbestimmten Esser:innen und verantwortungsbewussten Verbraucher:innen begleitet werden. Wir zeigen anhand einer Sinnesübung wie Sie gemeinsam mit den Kindern Lebensmittel entdecken und welche Möglichkeiten praktische Ernährungsbildung für den pädagogischen Alltag bietet.
11:15 - 12:15
Kinderrechtsbasierter Kinderschutz
Wie die Kita zu einem sicheren Ort für Kinder werden kann
Jörg Maywald
Die Kita der Zukunft
Hauptvortrag
Raum 2
Prof. Dr. Jörg Maywald
Honorarprofessor
Kinderrechtsbasierter Kinderschutz
Wie die Kita zu einem sicheren Ort für Kinder werden kann
Mittwoch, 22.März 2023, 11:15 - 12:15 Uhr
Jedes Kind hat das Recht auf Schutz vor Gefahren für sein Wohl. Körperliche und seelische Gewalt, Ver-nachlässigung und sexualisierte Gewalt im Bereich der Familie gehören ebenso dazu wie Fehlverhalten und Gewalt durch pädagogische Fachkräfte. Wie können Gefahren frühzeitig erkannt werden? Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten und wie sollten Konfliktgespräche geführt werden? Was gehört zu einem Schutzkonzept und wie kann ein solches Konzept Schritt für Schritt erarbeitet werden? Prof. Dr. Jörg Maywald liefert Ihnen die Antworten auf die vielen Fragen!
11:15 - 12:15
Alle bleiben motiviert an Bord
Mitarbeiterbindung in der Kita
Michaela Anders
Bewusst und präsent als Führungskraft
Praxisforum
Raum 7
Michaela Anders
Impulsgeberin, Trainerin, Moderatorin
Alle bleiben motiviert an Bord
Mitarbeiterbindung in der Kita
Mittwoch, 22.März 2023, 11:15 - 12:15 Uhr
Gibt es eine Lösung für das Problem „Fachkräftemangel“? Eine erfolgreiche Maßnahme dem entgegen zu wirken, ist die Bindung der Mitarbeiter an die Kindertagesstätte. Lernen Sie in diesem Praxisforum praxisnah, wie Sie in Ihrer Kita eine Organisation und Kultur schaffen, in der Mitarbeiter motiviert und loyal arbeiten und die Fluktuation verringert wird.
11:15 - 12:15
Medienbildung von Anfang an
Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
Susanne Eggert
Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
Praxisforum
Raum 3
Dr. Susanne Eggert
stellvertretende Leitung Abteilung Forschung
Medienbildung von Anfang an
Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
Mittwoch, 22.März 2023, 11:15 - 12:15 Uhr
Kinder kommen vom ersten Tag an mit digitalen Medien in Berührung. Zunächst sind dies Reizquellen, schon bald entwickeln sie ein eigenständiges Interesse daran. In den Einrichtungen der Frühen Bildung herrscht oft – berechtigterweise – große Skepsis gegenüber dem Einsatz digitaler Medien. Anhand von Studienergebnissen wird die Bedeutung digitaler Medien im Kleinkind- und Kindergartenalter dargestellt und es werden Ansatzpunkte für die frühe Medienbildung aufgezeigt, um Kinder auf dem Weg zu einer souveränen Lebensführung in unserer mediatisierten und digitalisierten Welt gut zu begleiten.
11:15 - 12:15
Fit im Job
Stärkung der Gesundheit im ErzieherInnenberuf
Markus Birnkammer
Erfolgreich im Team
Praxisforum
Raum 01
Markus Birnkammer
Teamleiter Prävention und Veranstaltungen
Fit im Job
Stärkung der Gesundheit im ErzieherInnenberuf
Mittwoch, 22.März 2023, 11:15 - 12:15 Uhr
Der Workshop „Fit im Job“ liefert den Teilnehmenden eine erlebnisorientierte Möglichkeit neue Impulse für ein erhöhte Lebensqualität im Erzieherinnenberuf zu erproben und mehr über ihr seelisches und körperliches Gleichgewicht zu erfahren. Praktische Einheiten zu den Themen Ruhe, Langsamkeit, Bewegung, Genuss und seelisches Wohlbefinden runden den Workshop ab.
12:15 - 13:45
Mittagspause in der Fachausstellung mit Partner-Vorträgen auf der Expo-Stage
Pause
Mittagspause in der Fachausstellung mit Partner-Vorträgen auf der Expo-Stage
Mittwoch, 22.März 2023, 12:15 - 13:45 Uhr
13:45 - 14:45
Die Vielfalt der Psychomotorik gemeinsam im Team entdecken
Wie stärke ich mein Team und unsere Kinder mit Hilfe der Psychomotorik
Stephanie Dobrowsky
Zukunftskompetenzen der Kinder
Praxisforum
Raum 7
Stephanie Dobrowsky
pädagogische Leitung, Kindergartenpädagogin, Referentin, Dozentin
Die Vielfalt der Psychomotorik gemeinsam im Team entdecken
Wie stärke ich mein Team und unsere Kinder mit Hilfe der Psychomotorik
Mittwoch, 22.März 2023, 13:45 - 14:45 Uhr
Wir blicken kurz in die Theorie der Psychomotorik, sowie deren Ziele. Danach geht es in die Praxis unse-res pädagogischenAlltags, dabei besprechen wir, wie die Einheiten für Kinderund deren Rahmenbedin-gungenin der Einrichtung umgesetzt werden können. Es gibt Inputs und Ideen, wie das Team in die Thematik eingeführt werden kann. Selbsterfahrung und Selbstreflexion schließen unser Forum ab.
13:45 - 14:45
Vielfalt und Inklusion
Alles eine Frage der Haltung?
Timm Albers
Die Kita der Zukunft
Hauptvortrag
Raum 2
Prof. Dr. Timm Albers
Vielfalt und Inklusion
Alles eine Frage der Haltung?
Mittwoch, 22.März 2023, 13:45 - 14:45 Uhr
Kindertageseinrichtungen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Vielfalt aus. Dies bezieht sich zum Beispiel auf die Herkunft von Kindern und Familien, die (sprachlichen) Kompetenzen und die finanziellen Ressourcen, die einer Familie zur Verfügung stehen. Wie diese Vielfaltsmerkmale von frühpädagogischen Fachkräften bewertet werden, wirkt sich direkt auf die pädagogische Praxis aus. Im Kontext eines professionellen Umgangs mit Vielfalt steht häufig die Frage nach der „richtigen“ Haltung im Fokus, wobei unklar bleibt, was unter Haltung zu verstehen ist und wie diese mit dem pädagogischen Handeln in Beziehung steht. Im Vortrag soll daher der Umgang mit Vorerwartungen und Vorurteilen reflektiert werden.
13:45 - 14:45
Öffentlichkeitsarbeit als Personalakquise
Hier fühl ich mich wohl, hier bleib ich
Saskia Franz
Bewusst und präsent als Führungskraft
Praxisforum
Raum 3
Saskia Franz
Kindergartenleitung
Öffentlichkeitsarbeit als Personalakquise
Hier fühl ich mich wohl, hier bleib ich
Mittwoch, 22.März 2023, 13:45 - 14:45 Uhr
Der Fachkräftemangel macht vor keiner Branche halt - besonders nicht vor Pflegeeinrichtungen! Besonders jetzt zählt: Nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Kitas spielt die Öffentlichkeitsarbeit eine Rolle! Doch wie kann die pädagogische Arbeit einer Kita transparent für Bestandsfamilien, interessierte Familien oder potentielle Mitarbeiter:innen dargestellt werden? Wie setzt man Öffentlichkeitsarbeit als Qualitätsmerkmal ein und wie genau sieht der Einstieg dazu aus? Saskia Franz, die selbst bereits seit 12 Jahren den Kindergarten St. Franziskus leitet, gibt Ihnen Einblicke, wie sie die Öffentlichkeitsarbeit konkret umsetzen und welche Effekte sie damit für sich und Ihre Einrichtung erzielen können!
13:45 - 14:45
Ent-Stresst durch den Kindergarten-Alltag
Wie frühkindliche Reflexe den Berufsalltag von Pädagog:Innen beeinflussen
Claudia Hannemann
Erfolgreich im Team
Praxisforum
Raum 02
Claudia Hannemann
Kinder- und Jugendcoach, Montessoripädagogin, Mastertrainerin Reflexintegration
Ent-Stresst durch den Kindergarten-Alltag
Wie frühkindliche Reflexe den Berufsalltag von Pädagog:Innen beeinflussen
Mittwoch, 22.März 2023, 13:45 - 14:45 Uhr
Tim und Charlie streiten laut, die Kollegin ruft aus dem Nachbarraum, das Telefon klingelt und Tanja schaltet minutenlang am Lichtschalter rum. Und du hast das Gefühl, gleich „an die Decke“ zu gehen. Dein Adrenalinspiegel steigt und so sehr du auch versuchst, erlernte Strategien zum „runterkommen“ anzuwenden, es gelingt dir einfach nicht. Und dann platzt du … Kita-Alltag in Deutschland. Keine Fachkraft ist stolz drauf; wir alle wissen, wie es besser geht – und doch kommen wir immer öfter, schneller an unsere Grenzen. Wir werden in Momenten wie diesen von unserem Stress sprichwörtlich übernommen, verlieren unsere Fähigkeit, reflektiert zu denken und zu handeln und reagieren teils mit Aggressivität. Lernen Sie wie Sie entspannt reagieren!
13:45 - 14:45
Stopp! Jetzt esse ich!
Stärkung der Gesundheit im ErzieherInnenberuf
Corinna Zielke
Erfolgreich im Team
Praxisforum
Raum 01
Corinna Zielke
Diätassistentin VDD & Ernährungsberaterin DGE
Stopp! Jetzt esse ich!
Stärkung der Gesundheit im ErzieherInnenberuf
Mittwoch, 22.März 2023, 13:45 - 14:45 Uhr
Der Workshop „Stopp! Jetzt esse ich!“ zeigt den Teilnehmenden eine Möglichkeit auf, wie die eigene Er-nährung durch einfache Impulse ohne Stress optimiert werden kann. Neue Anregungen unterstützen das Teilnehmerwissen um die Bedeutung einer gesundheitsbewussten Lebensweise und trägt zur Klärung von Ernährungsmythen bei.
14:45 - 14:50
Raumwechsel
Pause
Raumwechsel
Mittwoch, 22.März 2023, 14:45 - 14:50 Uhr
14:50 - 15:15
Vorstellung der Ergebnisse der DKLK-Studie
Die Kita der Zukunft
Hauptvortrag
Raum 2
Vorstellung der Ergebnisse der DKLK-Studie
Mittwoch, 22.März 2023, 14:50 - 15:15 Uhr
Der Mangel an pädagogischen Fachkräften wird seit Jahren diskutiert. Kita-Gruppen müssen schließen oder können gar nicht erst aufmachen, eine verlässliche Betreuung kann zeitweise nicht mehr garantiert werden, viele Fachkräfte an Kitas arbeiten an oder oberhalb der Belastungsgrenze. Genau aus diesem Grund haben wir dieses Thema als unser Schwerpunktthema für die DKLK-Studie 2023 ausgewählt. Die DKLK-Studie wird bereits seit einigen Jahren durchgeführt und zeigt Missstände und Herausforderungen auf, die den Kitas im Alltag begegnen. Mit Ihrer Teilnahme haben Sie die Möglichkeit, ihre Themen und Herausforderungen bei der Politik und einer breiten Öffentlichkeit ins Bewusstsein zu bringen.
15:15 - 16:00
Kaffeepause in der Fachausstellung
Pause
Kaffeepause in der Fachausstellung
Mittwoch, 22.März 2023, 15:15 - 16:00 Uhr
16:00 - 17:00
Qualitätsentwicklung durch Kinderbefragung
Kinder als Expert:innen in die Qualitätsentwicklung einbeziehen
Clemens Weegmann
Zukunftskompetenzen der Kinder
Praxisforum
Raum 01
Clemens Weegmann
Qualitätsentwicklung durch Kinderbefragung
Kinder als Expert:innen in die Qualitätsentwicklung einbeziehen
Mittwoch, 22.März 2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Warum Kinderbefragung? Welche Studienergebnisse zur Kinderbefragung gibt es? Wie kann die Durch-führung im Kita-Alltag gelingen und wie fließen die Ergebnisse in die Qualitätsentwicklung ein? Hohe Kita-Qualität entsteht, wenn man mit denjenigen in Dialog tritt, die es betrifft. Aus diesem Grund wollen wir künftig die Kinder als Expert*innen für sich selbst in den Qualitätsdialog einbinden. Ziel ist es, die Ansichten der Kinder fest in den Qualitätsprozess zu integrieren und den multiperspektivischen Ansatz, um eine weitere eigenständige Perspektive zu erweitern. Damit das gelingt wird derzeit mit Unterstützung aus der Wissenschaft und mit dem Input von Pilot-Trägern eine digital unterstützte Kinderbefragung entwickelt. Mitmachen & Ansehen!
16:00 - 17:00
Von rosa Prinzessinnen und kleinen Kämpfern
Geschlechtersensibilität und Medienkompetenz in der Kita stärken
Maya Götz
Die Kita der Zukunft
Hauptvortrag
Raum 2
Dr. Maya Götz
Leiterin
Von rosa Prinzessinnen und kleinen Kämpfern
Geschlechtersensibilität und Medienkompetenz in der Kita stärken
Mittwoch, 22.März 2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Kinder in Ihrer Identitätsentwicklung zu unterstützen, heißt u.a., darum zu wissen, welche besonderen Herausforderungen auf Mädchen und Jungen heute zukommen und welche Rolle dabei Medien- und Konsumwelten spielen. Dieser Vortrag bietet Ihnen die Chance, sich noch einmal gezielt mit typischen Phänomenen geschlechterspezifischer Sozialisation und Medien auseinanderzusetzen. Praxisnahe Beispiele und kleine Forschungsaufträge bilden den Ausgangspunkt, damit Sie im Team den besten Weg zur Untersützung Ihrer Kinder finden können.
16:00 - 17:00
Erfolgsfaktor Emotion
Gefühle verstehen, regulieren, nutzen
Philipp Karch
Bewusst und präsent als Führungskraft
Praxisforum
Raum 3
Philipp Karch
Erfolgsfaktor Emotion
Gefühle verstehen, regulieren, nutzen
Mittwoch, 22.März 2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Gefühle gelten vielfach weiterhin als vermeidbare, nachteilige oder auch "weibliche" Phänomene. Dabei sind sie das A&O guter Führung. Denn wir können gar nicht anders als zu fühlen. Die Frage ist lediglich, wie wir damit umgehen. Bin ich mir meiner Emotionen bewusst? Weiß ich, wieso ich gerade was empfinde? Und wie kann ich diese "vorübergehenden Zustände" ganz neu betrachten - als Chance, mich und mein Umfeld besser zu verstehen und damit Führung auf eine neue Ebene zu heben? Der Vortrag vermittelt Grundlagen der emotionalen Kompetenz für alle, die sich nicht länger von Gefühlen blind leiten zu lassen sondern diese aktiv nutzen wollen, um eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit zu bewirken.
16:00 - 17:00
Sprechen spielend lernen
Mit tomali von Beginn an die Sprachfertigkeit unserer Kinder fördern
Kerstin Schimkus René Kurzok
Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung
Praxisforum
Raum 02
Kerstin Schimkus
Lehrlogopädin und Kindercoach, Referentin, Dozentin, Supervisorin und Speaker
René Kurzok
Gründer, Neurocoach, Referent und Speaker
Sprechen spielend lernen
Mit tomali von Beginn an die Sprachfertigkeit unserer Kinder fördern
Mittwoch, 22.März 2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Aktuell befinden sich etwa 15% aller Kinder zwischen 3-6 Jahren in einer logopädischen Behandlung (siehe Studie des RKI 2018*). Das bedeutet jedes 6. Kind ist aktiv in Behandlung. Tatsächlich ist der Bedarf durchaus höher. Die Wartelisten in den logopädischen Praxen explodieren, die Erzieher:innen und Lehrkräfte schlagen Alarm! Eltern fühlen sich hilflos. Es gilt die Sprachfertigkeit von Beginn an zu fördern und zu festigen. In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Ihnen das mit dem innovativen Sprachförderprogramm tomali auch bei Ihren Schützlingen gelingt.
16:00 - 17:00
Agiles Arbeiten und Talentmanagement
Braucht man das wirklich?
Ursula Günster-Schöning
Erfolgreich im Team
Praxisforum
Raum 7
Ursula Günster-Schöning
Prozessbegleiterin und systemische Organisationsentwicklerin
Agiles Arbeiten und Talentmanagement
Braucht man das wirklich?
Mittwoch, 22.März 2023, 16:00 - 17:00 Uhr
Agiles Arbeiten erfordert mehr als ein Verständnis agiler Rollen und die Beherrschung agiler Methoden. Es fordert vielmehr jedem einzelnen Teammitglied eine ganze Reihe von Fähigkeiten ab, die vor allem ein „Produkt“ der persönlichen Reife und Entwicklung sind. Doch um welche Fähigkeiten geht es genau? Und passt agiles Arbeiten wirklich zu jedem Team? Spannende Fragen denen wir in diesem Vortrag nachgehen. Denn auch das Talentmanagement kann nur dann funktionieren, wenn es zur Kultur und Lernbereitschaft der Kita mit seinen unterschiedlichen Akteur:innen passt. Was bedeutet Talentmanagement und auf welchen Grundlagen basiert es? Auch diesen Fragen gehen wir im Vortrag nach und betrachten die verschiedenen Reifegrade des Talentmanagement.
17:00 - 17:30
Pause in der Fachausstellung
Pause
Pause in der Fachausstellung
Mittwoch, 22.März 2023, 17:00 - 17:30 Uhr
17:30 - 18:30
Vorsicht ist besser als Nachsicht
So bleiben Sie der Notaufnahme fern
Carola Holzner
Bewusst und präsent als Führungskraft
Abschlussvortrag mit Verabschiedung
Raum 2
Dr. Carola Holzner
Fachärztin für Anästhesie, Intensivmedizin und Akut- und Notfallmedizin, YouTuberin
Vorsicht ist besser als Nachsicht
So bleiben Sie der Notaufnahme fern
Mittwoch, 22.März 2023, 17:30 - 18:30 Uhr
Scroll to Top